Puppenjunge Paul

Die Kräfte der Natur entfalten sich im Juni in jeder Pflanze, in jedem Blad, in jedem einzelnen Trieb, das Wachstum ist überall und alles ist am sprießen. Die ersten süßen Früchte sind reif. Überall blüht die Natur in den wundervollsten Farben und ihrer vollen Pracht. Auch das Licht wird mehr und wächst jeden Tag ein Stück, so dass die Nächte immer kürzer und die Tage immer länger werden bist das Licht am 21 Juni seinen Höhepunkt erreicht und es Licht und Sonne überall gibt.

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_36

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_37

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_38

 

Meistens sind es Puppenmädchen die ich ins Leben rufen darf. Ist es dann mal ein Puppenjunge, wie der kleine Paul hier, freue ich mich immer sehr!

Paul ist eines meiner Sonnenkinder, bei dem ich sehr frei war in seiner Gestaltung und meiner Kreativität und meinen Ideen freien Lauf lassen konnte. So nähte und gestaltete er sich wie von selbst und ganz still nebenbei.

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina , selbst färben 20170606_16

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina , selbst färben 20170606_25

 

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina , selbst färben 20170606_106

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina , selbst färben 20170606_28

 

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina , selbst färben 20170606_13

 

Paul liebte es, mir in der Küche beim Kochen und werkeln Gesellschaft zu leisten. Mir zu zusehen und mich bei meiner Arbeit genau zu beobachtete. Am liebsten saß er dabei auf der Arbeitsplatte, so wie es mein Sohn damals auch so liebte.

In seiner Entstehungszeit entstanden hier zwei weitere Puppenkinder. So waren sie hier in Gesellschaft, picknickten gemeinsam, erzählten  sich Geschichten lachten, stritten, sangen und versuchten sich vorstellten, wer ihre neuen Puppeneltern werden würden, mit denen sie dann gemeinsam die Welt entdecken und auf Erkundungsreise gehen würden.

Paul ist inzwischen gut und seelig in seiner neuen Familie angekommen, wo er so herzlich und mit offenen Armen voller Dankbarkeit empfangen wurde.

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina , selbst färben 20170606_08

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina , selbst färben 20170606_06

Herzlichst, Katharina

verlinkt beim  creadienstag.

Frieda das Sonnenkind

Die Frieda ist ein sehr lebendige Wesen. Sie liebt die Natur mit ihren Düften, die Pflanzen und vor allem die leuchtenden Blumen, die sich zur Zeit nur so um uns herum entfalten. Sie liebt es die zarten Sonnenstrahlen des Frühlings auf ihrer Haut zu spüren. Ich würde sagen, sie ist wie ich, eine kleine Sonnenanbeterin. Sie nutzt jede Gelegenheit ihre Kleider los zu werden – ach und wie sie es dann genießt!  Ihre Kleider sollte ich ihr in zarten Farb-Nuancen des Frühlings nähen.

waldorfpuppe-alvariina-20150502_10

Frida ist ein 40 cm großes Puppenmädchen. Wie alle Alvariina Sonnenkinder  ist sie aus natürlichen Materialien mit großer Sorgfalt liebevoll von Hand genäht. Das Haar ist aus einer gehäkelten Perücke aus Mohair-Schurwolle mit eingeknüpften Haarsträhnen, das Gesicht ist mit feinem Stickgarn aufgestickt. Ihr Körper ist aus hochwertigem Schweizer Puppentrikotstoff mit einem besonders reiß-festen Garn genäht und fest mit Schafwolle gestopft. So ist sie trotzdem noch weich, riecht unheimlich gut und passt sich der Körpertemperatur des Kindes an.

waldorfpuppe-alvariina-20150502_22

waldorfpuppe-alvariina-20150502_01

alvariina-blumen-20156030_02

waldorfpuppe-alvariina-20150502_06

waldorfpuppe-alvariina-20150502_12

waldorfpuppe-alvariina-20150502_13

waldorfpuppe-alvariina-20150502_08

waldorfpuppe-alvariina-20150502_14

Der Frühling bring Schaffenskraft mit sich. Er inspiriert mich, er bringt neue Ideen, die ich  gleich in meinem Büchlein festhalten muss um sie nicht zu verlieren. Viel zu tun gibt es in der Alvariina Puppenwerkstatt, viele Puppen wollen entstehen – sind am entstehen und andere Wiederum entstehen in meinen Träumen.

waldorfpuppe-alvariina-20150502_20

 

 Bis dahin, habt eine feine Zeit,

alles liebe, herzlichst eure Katharina.

 Verlinkt beim Creadienstag und Meitlisache

 

Herbstkinder

IMG_1232

Noch ist es September,
es wird herbstlicher und herbstlicher,
die Blätter verfärben sich immer mehr,
sie fangen an von den Bäumen zu fallen
und die Septembersonne wärmt uns noch einmal.

Und ich freue mich auf den Herbst,
ich freue mich auf die ruhigeren Zeiten,
gemeinsame Lesestunden auf dem Sofa bei einer Tasse Tee.

Mehr zu Hause zu sein,
zu basteln,
zu backen und zu spielen.

Und nun nach einem so wundervollen langen Sommer draußen,
zu Hause an zu kommen,
bei mir an zu kommen.

Alvariina Waldorfpuppe 20150928_01 Alvariina Blumen im September 20150928_01

Herbst Alvariina150929_21 Herbst Alvariina150929_22

Jetzt nach einer langen Sommerpause kehre ich endlich zu meiner Arbeit mit den Puppen zurück. Ich genieße es und erfüllt mich mit Freude, die duftende, weiche, wärmende Wolle wieder zwischen meinen Händen zu fühlen und zu riechen, mit Stoffen und Farben zu spielen und die Herbstkinder  ins Leben zu rufen.

Alvariina Waldorfpuppe Waldorfpuppen 20150928_02 Alvariina Waldorfpuppe Waldorfpuppen 20150928_03

Alvariina Waldorfpuppe Waldorfpuppen 20150928_09 Alvariina Waldorfpuppe Waldorfpuppen 20150928_15

Alvariina Waldorfpuppe Waldorfpuppen 20150928_18 Alvariina Waldorfpuppe Waldorfpuppen 20150928_19

Alvariina Waldorfpuppe Waldorfpuppen 20150928_05

Sonnige Herbstgrüße von Katharina

Verlinkt beim creadienstag

Zwei Strubbelköpfe

Meine beiden Strubbelköpfe, Jakob und Frederik, sind mir während ihrer Entstehung immer mehr ans Herz gewachsen. Doch nun heißt es Abschied nehmen und sie auf die Reise zu ihren neuen Puppenvätern schicken – Zwillings-Jungs, zwei richtig süße Burschen, die die beiden Frederik und Jakob auf ihren Weg begleiten dürfen. Ja was gibt es Schöneres?!

DSC08809

Den Frühling und den ersten richtigen warmen Tag auf dem Steg am Teich genießen, Steine ins Wasser plumpsen lassen, sich Geschichten erzählen und die Beinchen baumeln lassen.

DSC08873

DSC08712

Sie sind, wie ein Herz und eine Seele.

DSC08693

DSC08841 DSC08836

DSC08839

DSC08831

Wie alle Alvariina Sonnenkinder sind  auch Frederik und Jakob aus natürlichen Materialien mit gr0ßer Sorgfalt liebevoll von Hand genäht.  Das Haar ist aus einer gehäkelten Perücke aus Mohair-Schurwolle mit eingeknüpften Haarsträhnen. Sie sind aus hochwertigem Schweizer Puppentrikotstoff mit einem besonders reiß-festen Garn genäht und fest mit Schafwolle gestopft. So sind sie weich, riecht unheimlich gut und passt sich der Körpertemperatur des Kindes an.

DSC08615

DSC08875

Und nun ab mit euch Zweien auf die Reise!

Ich wünsche euch viel Spaß und Freude mit eurer neuen Familie!

Sonnige Grüße von Katharina

verlinkt beim Creadienstag

 

Schmusepüppchen

Dies ist die kleine Alvariina-Schmusepuppe  für die ganz Kleinen. Es ist ein Neugeborenengeschenk für den Sohn meiner Freundin. Das Püppchen ist besonders schlicht gehalten. Ich habe ihr bewusst keine Haare gemacht sondern nur eine kleine Zipfelmütze, damit die Kleinen, die zu Anfang alles in den Mund nehmen und an allem herum nuckeln, keine Fusseln in den Mund bekommen.

Wie alle meine Alvariina Sonnenkinder ist auch sie in liebevoller Handarbeit und aus reinen Naturmaterialien gefertigt. Körper und  Zipfelmütze sind aus Baumwollstoff, Gesicht und Hände aus einem hochwertigem Bio-Puppentrikostoff. Gefüllt ist sie mit duftender Bio- Schafwolle. Das Alvariina-Schmusepüppchen ist 19 cm groß (ohne Zipfelmütze) und gehört damit zu den kleinen Alvariina Puppenkinder.

DSC05278

DSC05291

DSC07497

So und nun darf mein kleine Prinz sich auf die Reise zu einem kleinem neugeborenem Jungen machen und mit ihm die Welt entdecken. Doch vorher machen wir eine kleine Runde beim Creadienstg.

Alles liebe von Katharina

Mein Winterkind

Hier ist sie nun, mein Winterkind Jarle oder auch „das Schneewittchen“ genannt. Warum mein Winterkind, weil so besonders war als sie unter meinen Händen entstand: Sie versetzte mich immer wieder in winterliche, weihnachtliche Stimmung. So konnte ich den Winter schon vor ein paar Wochen ganz deutlich mit seiner klirrenden Kälte riechen.

  Deshalb bekam sie etwas Gold von mir, ein Kleid mit Hose in winterlichen Farben, dazu eine graue Strickweste, eine Wollmütze und ein Paar warme Schühchen in einem warmen Rot. Wie alle meine Puppenkinder ist auch sie mit viel Liebe von mir von Hand gefertigt.

DSC06992Meine Puppe Jarle nach Waldorf-Art ist ein Puppenkind von 40 cm Länge, hat ein helle Haut, dunkel-braunes, langes Haar und dunkle Augen. Sie ist, wie alle meine Puppen, aus Naturmaterialien gefertigt und mit reiner Schafswolle gefüllt. Dadurch ist sie besonders weich, riecht unheimlich gut und passt sich der Körpertemperatur des Kindes an.

DSC07002

DSC06908

DSC07027

Sie trägt einen kleine Goldstein als Kette und einen Rucksack mit kleinen gestickten Weihnachtssternen drauf, in dem sie ihre Schätze verwahrt: Edelsteine und natürlich ihr geliebtes goldenes Kringelheim, (wie Estha es in Ihrem Kommentar so schön nannte) ist immer mit dabei…

DSC07025

DSC07030

DSC06913

  DSC06973

DSC06936

DSC06977

Und nun möchte Jarle noch beim Creadinstag vorbei schauen, bevor sie dann auf Reisen geht.

 Alles Liebe, Katharina

Herbstkind Carla

DSC06423

DSC06052

Herbst

Es ist nun der Herbst gekommen,
Hat das schöne Sommerkleid
Von den Feldern weggenommen
Und die Blätter ausgestreut,
Vor dem bösen Winterwinde
Deckt er warm und sachte zu
Mit dem bunten Laub die Gründe,
Die schon müde gehn zur Ruh.

DSC06080

Durch die Felder sieht man fahren
Eine wunderschöne Frau,
Und von ihren langen Haaren
Goldne Fäden auf der Au
Spinnet sie und singt im Gehen:
Eia, meine Blümelein,
Nicht nach andern immer sehen,
Eia schlafet, schlafet ein!

DSC06389

Und die Vöglein hoch in Lüften
Über blaue Berg´ und Seen
Ziehn zur Ferne nach den Klüften,
Wo die hohen Zedern stehn,
Wo mit ihren goldnen Schwingen
Auf des Benedeiten Gruft
Engel Hosianna singen
Nächtens durch die stille Luft.

von Josepf von Eichendorff

DSC06048

Mein Puppenkind Carla durfte mit auf unsere Reise in den hohen Norden.  Hierfür nähte ich ihr diesen kuschelig-warmen Mantel mit Kapuze, eine Strickmütze mit Schleifen-Muster und einen Schal. Mollig wohl hat sie sich darin gefühlt. Wenn das nicht warm ist!

DSC06375

Sie liebte die Natur und wäre am liebsten nur draußen gewesen.

DSC06380DSC06330

Das Schleifen-Muster strickte ich zum ersten Mal und es gefällt mir sehr. Habe da gleich noch ein paar Ideen für die nächsten Puppen-Mützen, -Schals und -Jäckchen im K0pf.

DSC06405

DSC06479 DSC06705

DSC06280    DSC06283DSC06265    DSC06688

Mein Projekt für den Creadienstag.

Mit liebem und herbstlichem Gruß,

herzlich, Katharina