Zurück zu meinem Herzensanliegen

Hallo Ihr Lieben ,

fast zwei Jahre ist es her, dass ihr hier auf meinem Blog ein kleines Gezwitscher von mir gehört habt. Unglaublich wie doch die Zeit vergeht. Nun ist der Frühling voll da, alles ist grün, saftig, in voller Blüte und Farbenpracht. Die Natur ist erwacht, das Licht ist zurück und auch ich kehre endlich nach einer sehr langen, ungeplanten Pause zu meiner Arbeit mit den Puppen zurück. Es freut mich so unsäglich, dass ich mich nun langsam wieder meiner Herzensangelegenheit zuwenden und hoffentlich viele Sonnenkinder ins Leben rufen kann.

Ich bin ganz offen und frei von Vorstellungen, wie es in Zukunft werden soll mit meiner Arbeit. Wie viel ich hier auf meinem Blog von mir hören lassen werde, wie viele Aufträge ich annehmen kann – all das wird sich zeigen. Erst ein mal anfangen. Ich bin mir sicher es wird sich fügen und zeigen. Vielleicht oder bestimmt wird sich das eine oder andere verändern zu meiner bisherigen Arbeit mit den Puppen.

Herzlichst, Katharina

Adé Juni!

Hallo Ihr Lieben,
Alvariina macht zur Zeit Babypause!


 

Oh Juni,

Du warst wunderbar zu uns. Hierfür sind wir Dir sehr dankbar und nun freuen wir uns auf Dich Juli und sind gespannt, was Du uns bringst.

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170615_01

Mein Sonnenkind Ida ist nun schon vor einiger Zeit gut bei ihrer neuen Familie angekommen. Sie liebte es im Grünem zu verweilen, im leuchtenden Gras zu liegen, dabei den summenden Bienen und den zwitschernden Vögeln zu lauschen und in den tiefblauen Sommerhimmel zu schauen.

Ihre kleine Puppenmutter verliebte sich so sehr in diesen Vögelchen-Stoff, so dass dieser in der Kleidung nicht fehlen durfte. So entstanden diese kleinen Taschen am Kleid und das Haarband.

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_14

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_18

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_16

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_19

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_13

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_08

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_04

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_03

 

 

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_12

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_06

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_22

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_02

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_07

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_25

Ich liebe Rhabarber und so haben wir dieses Jahr viele Rhabarberkuchen gebacken (siehe Rezept) und leckere Grütze gekocht.

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_23Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_31

Herzlichst, Katharina

verlinkt beim  creadienstag.

 

Mittsommersegen

Hallo Ihr Lieben,
Alvariina`s Sonnenkinder machen zur Zeit Babypause!


Du Juni, brachtest uns den Hochsommer, die Hitze, unglaublich laue und warme Abende aber auch heftigen Gewittern mit tropischen Regenfällen.

In einer dieser unglaublich warmen Nächte erblickte unser Juni Engel um Mittsommer das Licht der Erde! Möge sie Dich liebevolle empfangen, Dich umarmen,
mögest Du Dich mit ihrer kraftvollen Energie verbinden und ein friedvolles, wunderbares Leben auf ihr verbringen.

Ein Strauß für den neuen Erden-Engel.

nornor

So ist nun eine wunderschöne Schwangerschaft zu Ende gegangen. Wir sind zutiefst gerührt und heißen dich voller Dankbarkeit hier auf dieser Erde herzlich Willkommen!

Herzliche Grüße von Katharina

Puppenjunge Paul

Die Kräfte der Natur entfalten sich im Juni in jeder Pflanze, in jedem Blad, in jedem einzelnen Trieb, das Wachstum ist überall und alles ist am sprießen. Die ersten süßen Früchte sind reif. Überall blüht die Natur in den wundervollsten Farben und ihrer vollen Pracht. Auch das Licht wird mehr und wächst jeden Tag ein Stück, so dass die Nächte immer kürzer und die Tage immer länger werden bist das Licht am 21 Juni seinen Höhepunkt erreicht und es Licht und Sonne überall gibt.

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_36

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_37

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170616_38

 

Meistens sind es Puppenmädchen die ich ins Leben rufen darf. Ist es dann mal ein Puppenjunge, wie der kleine Paul hier, freue ich mich immer sehr!

Paul ist eines meiner Sonnenkinder, bei dem ich sehr frei war in seiner Gestaltung und meiner Kreativität und meinen Ideen freien Lauf lassen konnte. So nähte und gestaltete er sich wie von selbst und ganz still nebenbei.

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina , selbst färben 20170606_16

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina , selbst färben 20170606_25

 

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina , selbst färben 20170606_106

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina , selbst färben 20170606_28

 

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina , selbst färben 20170606_13

 

Paul liebte es, mir in der Küche beim Kochen und werkeln Gesellschaft zu leisten. Mir zu zusehen und mich bei meiner Arbeit genau zu beobachtete. Am liebsten saß er dabei auf der Arbeitsplatte, so wie es mein Sohn damals auch so liebte.

In seiner Entstehungszeit entstanden hier zwei weitere Puppenkinder. So waren sie hier in Gesellschaft, picknickten gemeinsam, erzählten  sich Geschichten lachten, stritten, sangen und versuchten sich vorstellten, wer ihre neuen Puppeneltern werden würden, mit denen sie dann gemeinsam die Welt entdecken und auf Erkundungsreise gehen würden.

Paul ist inzwischen gut und seelig in seiner neuen Familie angekommen, wo er so herzlich und mit offenen Armen voller Dankbarkeit empfangen wurde.

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina , selbst färben 20170606_08

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina , selbst färben 20170606_06

Herzlichst, Katharina

verlinkt beim  creadienstag.

Adé, du lieber Mai

Oh lieber Mai, nun hast Du uns doch das lang ersehnte Sonnenlicht und ihre Wärme gebracht – den Sommertraum. Es tut so gut und macht mich leicht, gibt mir Kraft und läßt mein Herz hüpfen und tanzen.

Du bist eine Freude für die Sinne,
die Natur um uns ist am explodieren,
alles grünt und blüht,
Die fleißigen und beschäftigten Bienen, sie summen ihr Lied und und gehen ihrer Arbeit nach.
Morgens werde ich von den singenden Vögeln und der Morgensonne geweckt, die ihre ersten Strahlen zwischen unseren Gardinen hindurch blinzeln, mich gleich fröhlich stimmt und voller Energie in den Tag starten lässt.
Vom Frühstückstisch kann ich am Morgen unsere zwei Gartenbewohner, die Eichhörnchen, in den Bäumen beobachten, wie sie im Licht der Sonne durch die Baumwipfeln springen und fast täglich bringen wir einen Strauß vom Wegessrand am Abend mit nach Hause. Ich bin immer wieder erstaunt, wie viele schöne Blumen selbst in der Stadt auf den grünen Inseln, den Eckchen und Nischen hier und da zu finden sind.

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170516_39

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170516_17

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170516_18

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170516_40

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170516_41

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170516_33

Mein ganz eigenes Strickprojekt, seid Langem mal was nur für mich, mein erster Dreiecksschal.

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170516_23

Auch möchte ich Euch heute mein Sonnenkind Line zeigen, eine meiner Puppen, die ich im Mai zum Leben erweckt habe.

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170516_31

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170516_01

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170516_28

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170516_30

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170516_02

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170516_35

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170516_10

Waldorfpuppe,Waldorfpuppen, Alvariina 20170516_04

So und weil heute Dienstag ist, hüpfen Line und ich auf eine Runde zum creadienstag
Herzlichst, Katharina

Puppenmädchen Eske

Endlich komme ich dazu Euch  kurz  mal mein  Sonnenkind Eske zu zeigen.

Inzwischen ist sie glücklich bei ihrer neuen Puppenmutter angekommen und eindeckt gemeinsam mit ihr die Welt.

Ihre Haut und ihr Haar haben einen mittel-braunen Farbton, ihre Augen sind dunkelbraun und sie hat mittel-langes Haar.

Sie trägt eine rote Latzhose und ein buntfarbenes Oberteil mit kleinen roten Libellen drauf. Beides ist aus reiner Baumwolle. Dazu trägt sie braune gestrickte Wollschühchen.

Eske ist ein 40 cm großes Puppenmädchen. Wie alle Alvariina Sonnenkinder  ist sie aus natürlichen Materialien mit großer Sorgfalt liebevoll von Hand genäht. Das Haar ist aus einer gehäkelten Perücke aus Mohair-Schurwolle mit eingeknüpften Haarsträhnen, das Gesicht ist mit feinem Stickgarn aufgestickt. Ihr Körper ist aus hochwertigem Schweizer Puppentrikotstoff mit einem besonders reiß-festen Garn genäht und fest mit Schafwolle gestopft. So ist sie trotzdem noch weich, riecht unheimlich gut und passt sich der Körpertemperatur des Kindes an.

Ich wünsche Euch eine schönen und creativen Dienstag und einen Zauberhaften Mai!

Herzlichst, Katharina

waldorfpuppe,waldorfpuppen,Alvariina 20161215_07waldorfpuppe,waldorfpuppen,Alvariina 20161215_04

 

waldorfpuppe,waldorfpuppen,Alvariina 20161215_03

waldorfpuppe,waldorfpuppen,Alvariina 20161215_02

waldorfpuppe,waldorfpuppen,Alvariina 20161215_08waldorfpuppe,waldorfpuppen,Alvariina 20161215_09

 

Sonnenkind Bjerka

Ihr Lieben. Hier zeige ich Euch noch eines meiner Sonnenkinder. Bjerka ist zu Weihnachten entstanden und zur ihrer Puppenmutter gereist. Dort ist sie gut angekommen und liebt ihr neues Zuhause sehr!

Sie ist ein 40 cm großes Puppenmädchen. Wie alle Alvariina Sonnenkinder  ist sie aus natürlichen Materialien mit großer Sorgfalt liebevoll von Hand genäht. Das Haar ist aus einer gehäkelten Perücke aus Mohair-Schurwolle mit eingeknüpften Haarsträhnen, das Gesicht ist mit feinem Stickgarn aufgestickt. Ihr Körper ist aus hochwertigem Schweizer Puppentrikotstoff mit einem besonders reiß-festen Garn genäht und fest mit Schafwolle gestopft. So ist sie trotzdem noch weich, riecht unheimlich gut und passt sich der Körpertemperatur des Kindes an

waldorfpuppewaldorfpuppenalvariina-20160223_09waldorfpuppewaldorfpuppenalvariina-20160223_03waldorfpuppewaldorfpuppenalvariina-20160223_10waldorfpuppewaldorfpuppenalvariina-20160223_13waldorfpuppewaldorfpuppenalvariina-20170223_02waldorfpuppewaldorfpuppenalvariina-20160223_06waldorfpuppewaldorfpuppenalvariina-20160223_11waldorfpuppewaldorfpuppenalvariina-20160223_17

Ich wünsche Euch eine schönen und kreativen Dienstag,

bis dann, herzlichst, Katharina

 

Mein Sonnenkind Silla

Hallo ich bin Silla und bin noch eines der Weihnachts-Sonnenkinder. Entstanden bin ich in der vorweihnachtlichen, vom Kerzenlicht erstrahlten Zeit. Ich konnte es kaum erwarten zu Weihnachten meine neue Familie kennen zu lernen. Ich wurde mit Freude, Liebe und offenen Armen von ihr empfangen. Inzwischen habe ich mich so richtig eingelebt und bin sehr glücklich!!!

img_6521

img_6513

img_6591

 

img_6489

img_6630

 

img_6587

img_6683

img_6616

img_6704

img_6679

 

img_6490

img_6454

Silla ist ein 40 cm großes Puppenmädchen. Wie alle Alvariina Sonnenkinder  ist sie aus natürlichen Materialien mit großer Sorgfalt liebevoll von Hand genäht. Das Haar ist aus einer gehäkelten Perücke aus Mohair-Schurwolle mit eingeknüpften Haarsträhnen, das Gesicht ist mit feinem Stickgarn aufgestickt. Ihr Körper ist aus hochwertigem Schweizer Puppentrikotstoff mit einem besonders reiß-festen Garn genäht und fest mit Schafwolle gestopft. So ist sie trotzdem noch weich, riecht unheimlich gut und passt sich der Körpertemperatur des Kindes an.

Ich wünsche Euch eine schönen und kreativen Dienstag,

bis dann, herzlichst, Katharina

Ein neues Puppen-Jahr beginnt …

Zurück aus der golden leuchtenden Weihnachtspause sind wir gut ins neue Jahr gekommen und ich hoffe ihr hattet alle einen schönen Jahreswechsel.

Von ganzem Herzen wünsche ich Euch allen in Nah und Fern ein gutes, strahlendes und kraftvolles neues Jahr mit vielen schönen Erlebnissen, möge es friedlicher und ruhiger in der Welt werden!!!!

waldorfpuppewaldorfpuppenalvariina-20160112_07

Voller Schaffenskraft und Freude kehre ich nun zurück zu meiner Arbeit mit den Puppen. Jedes mal wieder stelle ich fest, wie gut so eine Schaffenspause tut. Ich kann es kaum erwarten wieder mit meinen Händen zu arbeiten, zu erschaffen, zu werkeln und neue Ideen kreative umzusetzen. Gerade heute sind die ersten Sonnenkinder im neuem Jahr  unter meinen Händen geboren. Dieser Moment ist ein ganz Besonderer, der immer wieder einen neuen Zauber mit sich bringt! Ich freue mich auf das neue Jahr und bin gespannt was es für mich bereit hält.

waldorfpuppewaldorfpuppenalvariina-20160112_10

alvarina-waldorfpuppen-20170116_02

Heute möchte ich Euch auch  meine beiden Geschwister-Kinder Embla und  Arvi  zeigen. Sie sind noch zwei meiner Weihnachtskinder – ein Herz und eine Seele die Zwei. Sie haben hier viel mit einander gespielt und ich schaute ihnen immer gerne dabei zu. Manchmal konnten sie sich auch kräftig zanken, wie es bei Geschwistern so üblich ist. Inzwischen haben sie sich in ihrer neuen Familie eingelebt und werden sehr geliebt.

waldorfpuppewaldorfpuppenalvariina-20161213_30

waldorfpuppewaldorfpuppenalvariina-20161213_01

waldorfpuppewaldorfpuppenalvariina-20161213_09

waldorfpuppewaldorfpuppenalvariina-20161213_07

waldorfpuppewaldorfpuppenalvariina-20161213_05

waldorfpuppewaldorfpuppenalvariina-20160112_09

Alles Liebe, herzlichst, Katharina.

Stimmung

In der vergangenen Woche Begrüßte uns häufig der  Nebel in der Früh und versteckte die Welt. Dicht und dick lag er über ihr. Ich mag diese Stimmung sehr. Sie hat so etwas mystisches, stilles und in sich gekehrtes.Und zum ersten Advent kehrte die Sonne mit all ihrem Licht zurück, erhellte die Herzen und das Adventsfest.

Die Vorfreude beim großem Hasenjunge ist so groß und alles ist so aufregend – jedes Jahr wieder! Wir haben die Tage die ersten Kekse gebacken, ein Sternen-Mobilé gebaut, Gold-Sterne gebastelt und die ersten Weihnachtslieder gesungen. Ach es ist so eine schöne und besondere Zeit die immer wieder ihren großen Zauber mit sich bringt. Draußen ist es inzwischen schon sehr karg, kahl und grau. Die dunkle Zeit ist da und ich spüre wie langsam das innere Licht in mir immer heller  zu Leuchten beginnt und diesen besonderen Glanz in die Welt trägt.

Ja und auch die kleine Loni hat sich die Tage mutig in die Welt gemacht zu ihrer neuen Familie. Sie ist entstanden, als der erste Schnee fiel und wir haben uns gemeinsamem weiterhin nach ihm gesehnt, doch scheinbar müssen wir uns noch etwas gedulden.

alvariinawaldorfpuppen20161120_20

alvariinawaldorfpuppen20161120_18

alvariina-winterlandschaft-20151123_14

alvariinawaldorfpuppen20161120_13

alvariinawaldorfpuppen20161120_22

alvariinawaldorfpuppen20161120_23

Loni ist eines meiner 40 cm großen Puppenmädchen. Wie alle Alvariina Sonnenkinder  ist sie aus natürlichen Materialien mit großer Sorgfalt liebevoll von Hand genäht. Das Haar ist aus einer gehäkelten Perücke aus Mohair-Schurwolle mit eingeknüpften Haarsträhnen, das Gesicht ist mit feinem Stickgarn aufgestickt. Ihr Körper ist aus hochwertigem Schweizer Puppentrikotstoff mit einem besonders reiß-festen Garn genäht und fest mit Schafwolle gestopft. So ist sie trotzdem noch weich, riecht unheimlich gut und passt sichder Körpertemperatur des Kindes an.

Ich wünsche der kleinen Loni eine schöne Zeit mit ihrer neuen Puppenmutter und neuenFamilie!

Und Euch Lieben in Nah und Fern eine schöne neue Woche.

Herzliche Grüße, Katharina

verlinkt beim creadienstag